Alle Infos für das Barcamp Soziale Arbeit auf einen Blick

0

Wir freuen uns schon riesig auf das erste Barcamp Soziale Arbeit in Bonn am Montag und Dienstag! Hier sind noch einmal alle wichtigen Infos auf einen Blick.

Beginn und Einlass

Wir beginnen am Montag um 13:30 Uhr. Einlass und Registrierung ist ab 13:00 Uhr.
Am Dienstag starten wir um 10:00 Uhr.

Das vollständige Programm findest du hier.

Die Anmeldung zum Abendprogramm (Führung und/oder Restaurant) findet im Laufe des Montags statt.

Ort und Anfahrt

Das Barcamp findet an beiden Tagen statt im:

Gustav-Stresemann-Insitut (GSI)
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn

Informationen zur Anreise findest du hier.

Tickets

… gibt es nur im Vorverkauf und zwar hier.

Wer ehrenamtlich tätig ist, zahlt nur 20 Euro für beide Tage. Bitte im Feld „Zusatzinformationen“ angeben. Das gleiche gilt für einen eventuellen Übernachtungswunsch im GSI.

Verpflegung

Es gibt am Montag Kaffee und Kuchen, am Dienstag Frühstück, Mittagessen und Kaffee/Kuchen am Nachmittag. Kalt- und Heißgetränke stehen natürlich die ganze Zeit zur Verfügung.

Das Abendessen am Montag erfolgt auf eigene Kosten.

Führung

Am Montagabend bieten wir eine für Teilnehmer kostenlose Führung durch das Bonner Regierungsviertel an. Die Führung wird von Bonntouren durchgeführt und eignet sich nur für Menschen, die gut zu Fuß sind (wir werden aber keinen Marathon laufen, keine Sorge). Dauer ca. eine Stunde.

Dresscode

Es gibt keinen. Komm, wie du dich am wohlsten fühlst!

Anrede

Auf BarCamps gilt traditionell das (temporäre) Du.

Lichtbilder und Bewegtbildaufnahmen

Das Barcamp Soziale Arbeit wird durch zahllose Fotos und Videos von Teilnehmern festgehalten, die meistens ohne Umschweife im Internet landen. Es ist fast unumgänglich, dass man auf der einen oder anderen Aufnahme landet. Wer das nicht möchte, bekommt auf Nachfrage am Empfang oder bei den Organisatoren einen roten Punkt auf sein Namensschild.

Hashtag

Um alle Tweets, Posts, Fotos und Videos zu sammeln und allen Teilnehmern verfügbar zu machen, freuen wir uns über die Verwendung des Hashtags #sozialcamp.

Vorstellungsrunde

Wie bei BarCamps üblich stellt sich nach der Begrüßung und vor der Sessionplanung des ersten Tages jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kurz vor. Das geschieht durch Nennung des Namens und dreier Hashtags (Stichworte). Beispiel: „Mein Name ist Gerda Musterfrau und meine Hashtags sind #kariert, #liniert und #gepunktet.“

Sessions

Alle Teilnehmer sind eingeladen, eine Session zu halten, egal, ob es eine Präsentation, ein Vortrag, Workshop, Diskussionsrunde oder eine andere gemeinsame Aktivität ist. Bei der morgendlichen Sessionplanung könnt ihr euren Vorschlag dem Publikum kurz vorstellen. Es wird dann per Handzeichen abgestimmt, wie hoch das Interesse ist und damit auch, welcher Raum zur Verfügung gestellt wird. Eine Session dauert maximal 45 Minuten, zwischen den Sessions gibt es jeweils 15 Minuten Pause.

Die Sessionplanung findet an beiden Tagen jeweils als erstes statt, das heißt wir planen nicht am Montag gleich beide Tage durch.

Der Sessionplan wird unter bonn.camp/sozialcamp/sessions abrufbar sein.

Technik

Die Räume sind jeweils mit einem Beamer (vermutlich VGA und HDMI-Anschlüsse) und mit Flipcharts ausgestattet. Anderes Material, insbesondere einen Laptop, musst du selbst mitbringen. (Achtung Mac-Nutzer, denk an deinen Adapter!)

WLAN

Wird in allen Räumen vorhanden sein. Einen Zugangscode erhältst du bei der Registrierung.

Eine lückenlose Hochgeschwindigkeitsverbindung können wir nicht garantieren. Empfehlenswert ist es also, nochmal das mobile Datenpaket zu checken und nett wäre es obendrein, wenn du das WLAN nicht zum Download größerer Datenmassen (Updates, Filme etc.) verwendest.

Strom

Denk bitte dran, Akkus etc. aufzuladen! Es gibt Steckdosen, aber nicht immer zur passenden Zeit an der passenden Stelle. Profis haben mobile Akkus dabei oder erweitern ihren Freundeskreis mittels einer mitgebrachten Mehrfachsteckdose.

Weitere Fragen…

… beantworten wir gerne unter sozialcamp@bonn.camp.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here